Microsoft Type Cover 4 mit Fingerabdrucksensor soll nach Deutschland kommen

Das Microsoft Type Cover 4 mit integriertem Fingerabdrucksensor konnte bislang lediglich von den Bewohnern der USA erworben werden, hierzulande mussten wir auf das interessante Feature verzichten. Nun scheint es jedoch, als würde Microsoft planen, das Keyboard ab dem 15. März auch in Deutschland anzubieten.

Während das Type Cover 4 in den USA mit einem integriertem Fingerabdrucksensor erhältlich ist, mussten Kunden in Deutschland bisher auf die normale Version ohne dieses Feature zurückgreifen. Laut der Webseite SurfaceInside soll sich das nun jedoch ändern, denn angeblich plant Microsoft, die besser ausgestattete Version der Tastatur auch in Deutschland anzubieten.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, werden wir das mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattete Type Cover 4 ab dem 15. März hierzulande zu kaufen bekommen, wobei der Preis für das Zubehör aktuell noch nicht bekannt ist. Fest steht auf jeden Fall, dass die neue Version teurer als die alte, welche 149,99 Euro kostete, ausfallen wird. Orientiert man sich an den amerikanischen Preisen, kann vermutet werden, dass die neue Ausgabe des Type Cover 4 mit rund 180 Euro zu Buche schlagen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.