Moto G: Neue Generation mit MediaTek-Chip?

Mit dem Nachfolger des Moto G3 könnte Motorola erstmals auf einen SoC von MediaTek statt Qualcomm setzen.

Darauf deutet ein Benchmark-Eintrag des Geräts hin, welches vermutlich auf den Namen „Moto G Turbo“ hören und direkt unter der Marke Lenovo vermarktet werden dürfte. Der MT6752-Chip von MediaTek bietet auf allen acht Kernen einen Takt von 1,7 GHz und ist bezüglich der Performance etwas gleichauf mit dem Snapdragon 616 von Qualcomm einzuordnen.

Auch Android 6.0 Marshmallow sowie 2 GB Arbeitsspeicher werden im Benchmark ersichtlich, weitere technische Details des Smartphones gibt es bislang noch nicht. Ein Nachfolger des Moto G dürfte jedoch spätestens für den Sommer und damit ein Jahr nach dem Moto G der 3. Generation zu erwarten sein, auch eine Vorstellung im Frühjahr erscheint nicht abwegig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.