Moto G Pro: Mittelklasse-Smartphone mit Stylus für 329 Euro vorgestellt

Moto G Pro

Motorola bringt das in den USA bereits erhältlich Moto G Stylus als Moto G Pro nach Deutschland. Das Mittelklasse-Smartphone mit integriertem Stylus kostet hierzulande 329,99 Euro.

Das Moto G Pro besitzt ein 6,4 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.300 x 1.080 Pixeln. Obwohl das heutzutage eher eine durchschnittliche Größe darstellt, versteckt sich im Gehäuse ein integrierter Stylus, der die Bedienung vereinfachen soll. Zieht man ihn aus seinem Slot, öffnen sich gleich die passenden Lieblingsapps, um Notizen zu verfassen oder aber Zeichnungen zu erstellen.

Als Prozessor verrichtet im Moto G Pro ein Snapdragon 665 Octa-Core nebst 4 GB RAM seine Arbeit. Der interne Speicher fasst 128 GB an Daten und kann per microSD-Karte erweitert werden. Gleichzeitig lassen sich zudem zwei nanoSIM-Karten im Smartphone unterbringen.

Die Hauptkamera des Moto G Pro basiert auf einem 48-Megapiyxel-Hauptsensor, dem man noch eine Makro-Linse und einen ToF-Sensor zur Seite stellt. Ebenfalls ist auf der Rückseite die bekannte Action-Kamera verbaut, welche es erlaubt, selbst im Hochkantmodus Weitwinkel-Videos im Querformat aufzunehmen.

Garantierte Updates dank Android One-Zertifizierung

Abgerundet wird die Ausstattung des Moto G Pro von einer 16-Megapixel-Frontkamera und einem 4.000 mAh starken Akku. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 10, wobei es auch Teil des Android One-Programms ist. Android-Updates sowie Sicherheitspatches sind für die kommenden zwei bzw. drei Jahre somit garantiert.

In Deutschland wird Moto G Pro in Kürze zum Preis von 329,99 Euro vorbestellbar sein. Die Auslieferung soll Anfang Juni erfolgen. Das erscheint für die gebotene Ausstattung vielleicht etwas viel zu sein, allerdings besitzt es mit dem Stylus auch ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal. Denn einen solchen findet man üblicherweise nur in teuren Flaggschiffen wie der Note-Serie von Samsung.

Redmi 10X 4G als günstiges Einsteiger-Modell vorgestellt

Redmi 10x 4g 1

Neben dem neuen Redmi 10X und Redmi 10X Pro präsentierte Xiaomi in China heute auch das günstigere Redmi 10X 4G. Dieses muss, wie der Name bereits verrät, auf die 5G-Kompatibilität verzichten, ist mit Preisen ab umgerechnet ca. 128 Euro dafür…26. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).