Motorola WX445 – Neuer Einsteiger-Androide für US-Provider Verizon entdeckt

Eigentlich geht der Trend bei Smartphones eher zu High-End Geräten, die viel Qualität und Leistungs bringen, dafür aber auch sehr teuer sind. Gerade wegen des hohen Preises wollen Hersteller auch Einsteiger-Modelle auf den Markt bringen, die weniger kostspielig sein. Eines von solchen Einsteiger-Modellen könnte das Motorola WX445 sein. Bei Engadget.com sind nämlich erste Bilder und ein paar Informationen zu diesem Einsteiger-Androiden durchgesickert.

Wie auf dem Bild zu sehen ist, scheint der Touchscreen nicht sonderlich groß zu sein. Er wird auf 2.5 bis 3 Zoll geschätzt. Als Betriebssystem kommt das momentan beliebte Android in der Version 2.1 zum Einsatz. Ein weiteres Leistungsmerkmal ist eine Kamera mit noch unbekannter Pixel-Zahl. Sicher ist aber, dass das WX445 keinen Flash-Blitz besitzen wird. Um den Einsteiger-Androiden eine Weile mit Power zu versorgen, wurde ein 1170mAh Akku verbaut. Laut dem Tippgeber Engadgets macht das Smartphones keinen beeindruckenden Eindruck. Es würde eher einem Palm Pre Plus ohne Tastatur ähneln, aber weniger qualitativ wirken. Welcher Prozessor verwendet wird ist genauso wie die RAM-Größe noch nicht klar.

Wie auf den Bildern zu erkennen ist, wird das Teil vom US-Provider Verizon vertrieben werden, man sieht ja ganz eindeutig deren Logo auf dem Gerät. Höchstwahrscheinlich ist „WX445“ auch nicht der Name, mit dem es vermarktet wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung