MWC 2018: Alcatel 5 offiziell vorgestellt

Alcatel 5

Alcatels interessanteste Neuvorstellung im Smartphone-Bereich auf dem MWC 2018 hört auf den Namen Alcatel 5 und siedelt sich in der Mittelklasse an. Zum Preis von 229,99 Euro bietet es unter anderem ein 18:9-Full-View-Display und eine Dual-Kamera auf der Front.

Ausgestattet ist das Alcatel 5, welches bereits im Rahmen der CES 2018 erstmals angeteasert wurde, mit einem 5,7 Zoll großen 18:9-Display, dessen Auflösung mit 1.440 x 720 Pixeln nicht allzu hoch ausfällt. Dafür ist es an den Seiten sowie unten beinahe randlos und verleiht dem aus Metall gefertigten Smartphone damit eine hübsche Optik.

Angetrieben wird das Alcatel 5 von einem MediaTek MT6750 Octa-Core-SoC und 3 GB Arbeitsspeicher, was für eine durchschnittliche Performance ausreichen sollte. Intern sind 32 GB Speicherplatz verbaut, deren Erweiterung wie üblich per microSD-Karte gelingt. Zudem steckt im 8,45 mm dünnen Gehäuse noch ein 3.000 mAh starker Akku, der per USB-C wieder aufgeladen wird.

Dual-Frontkamera mit 120-Grad-Weitwinkel

Während auf der Rückseite des Alcatel 5 eine 12-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommt, ist auf der Front eine Dual-Cam mit unterschiedlichen Brennweiten verbaut. Ein 13-Megapixel-Sensor mit f/2.0 hält für normale Aufnahmen hin, sind viele Personen zu sehen, schaltet die Kamera-App automatisch auf den 5-Megapixel-Sensor mit 120-Grad-Weitwinkel um. So wird garantiert, dass stets alle zu sehen sind.

Das Alcatel 5, welches noch mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert wird, allerdings ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten soll, soll ab sofort zum Preis von 229,99 Euro verfügbar sein. Aktuell ist es allerdings noch bei keinem deutschen Online-Shop gelistet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.