Nach TouchPad auch HP Veer drastisch im Preis gesenkt – Floppt webOS?

Nachdem HP bereits das webOS-Tablet HP TouchPad um gute 80 Euro im Preis gesenkt hat, sei noch auf das Mini-Smartphone HP Veer hingewiesen, welches jetzt sage und schreibe 200 Euro unter der UVP verkauft wird. Für 179 Euro kann man es derzeit direkt im HP Onlineshop erwerben.

Das kleine Smartphone wird von einem Snapdragon 7230-Prozessor angetrieben, funkt via HSPA+, W-Lan 802.11b/g sowie Bluetooth und wird neben 8GB internem Speicher 512 MB RAM haben. Technisch ähnelt das Smartphone stark dem Palm Pre 2, ist aber deutlich kompakter.

Auffällig ist es schon, dass die webOS-Geräte wohl nicht so einen Absatz finden wie erwartet. Mich persönlich erinnert das stark an den Preisverfall der Windows Phones und das, obwohl webOS zu jeder Zeit zugesprochen wurde, ein durchdachtes System zu sein.

Was meint ihr, floppt webOS oder braucht es einfach noch Zeit?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.