Neues Asus MeMO Pad 7 vorgestellt

176_red_19+22 1

Per E-Mail erreicht uns heute die Information von Asus, dass man die neueste Generation des Asus MeMO Pads 7 vorgestellt hat und diese ab sofort im Handel landet. In den einschlägigen Onlineshops ist noch nichts von dem Android-Tablet zu sehen, das dürfte sich aber im Laufe der nächsten Tage ändern. Die Ausstattung ist für den Preis okay und Android 4.4 ist auch bereits an Bord. Alle Details könnt ihr nachfolgender Auflistung entnehmen. Das ASUS MeMO Pad 7 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Hellblau, Gelb und Rot zu einem Preis von 179 Euro (UVP) erhältlich sein.

Wer eine noch günstigere Alternative zu dem Gerät sucht, sollte sich das 99-Euro-Tablet Acer Iconia One 7 mal genauer anschauen.

Asus MeMO Pad 7 Spezifikationen

  • Display: 17,78 cm (7“) – IPS-Display – 170° – (1280 x 800 Pixel)
  • Betriebssystem: Android 4.4 – ZenUI
  • Prozessor: CPU: Intel Atom Quad Core Z3745 (1,33 GHz & bis zu 1,86 GHz Burst Frequency)
  • GPU: Intel Gen 7
  • Speicher: 16 GB Flash, 1 GB RAM
  • Audio: SonicMaster Dual Lautsprecher
  • Kamera: 2 MP (Front) + 5 MP (Rückkamera)
  • Schnittstellen: Bluetooth 4.0, Micro-USB, Kopfhörer-Anschluss, Mikrofon, Micro SD Steckplatz
  • Sensoren: G-Sensor, E-Kompass, Hall Sensor, GPS, GLONASS
  • Internet: WLAN 802.11 b/g/n
  • Akku: 3910 mAh LiPo – 15 Watt
  • Abmessung: 113,7 mm x 189,3 mm x 9,6 mm
  • Gewicht: 295g

176_yellow_11 2

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone