Nokia EOS: Windows Phone mit “echtem” PureView kommt noch dieses Jahr

Smartphones

Wie man bei TheVerge exklusiv erfahren haben will, arbeitet Nokia derzeit unter dem Codenamen “Nokia EOS” an einem Windows Phone mit echter PureView-Kameratechnologie. Das heißt, die Kameraeinheit wird nicht wie im Nokia Lumia 920 in erster Linie durch Software und vereinzelte Bauteile verbessert, sondern sie wird auf einer ähnlichen Technologie basieren, wie sie im Nokia 808 PureView zum Einsatz kommt. Wie man das Problem mit der Gehäusedicke bei solch einer Kamera in den Griff bekommen möchte, ist allerdings noch unklar.

Bereits vor knapp zwei Wochen gab es erste Gerüchte zu solch einem Gerät und nun verfestigen sich die Informationen, dass wir noch in diesem Jahr mit diesem Smartphone rechnen dürfen. Andere Quellen sprechen davon, dass es bereits zum Mobile World Congress, der Ende Februar stattfindet, gezeigt werden könnte. Angeblich soll das Nokia EOS als Nachfolger vom Lumia 920 positioniert werden und ein Aluminium-Gehäuse  bieten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.