Nokia Lumia 920: Weitere Details zum neuen Flaggschiff mit Windows Phone 8 aufgetaucht

Smartphones

Nokia wird am Mittwoch in New York neue Lumia-Modelle präsentieren und momentan kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass sich darunter auch ein neues Flaggschiff mit der Bezeichnung Lumia 920 befinden wird. Nach dem ersten Pressebild gibt es jetzt auch neue Informationen zum Smartphone, denn wie The Verge exklsuiv berichtet wird das Gerät ein paar interessante Funktionen besitzen. Zur Ausstattung gehöt ein 4,5 Zoll großes HD-Display, ein 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher. Zu einem möglichen SD-Slot wurde aber leider nichts gesagt. Diese Spezifikationen waren ja eigentlich zu erwarten, es wird allerdings noch zwei wichtige Features geben, welche Nokia dann vermutlich als Besonderheit des neuen Flaggschiffs hervorheben wird.

Das Highlight des Lumia 920 sind zwei Punkte: Einmal wird es kabelloses Laden beherrschen und dank einem Magnetstreifen in der Rückseite und dem Qi-Standard (Qi Wireless Power Standard) auch mit Ladestationen von anderen Herstellern kompatibel sein. Kein eigener Standard also, sehr lobenswert. Der zweite Punkt ist tatsächlich eine PureView-Kamera, allerdings besitzt die Kamera des Lumia 920 “normale” 8 Megapixel und man wird den Begriff wie erwartet vielmehr als Marketing-Element einsetzen. Auf der Frontseite befindet sich eine Kamera mit 1,3 Megapixel. Eigentlich ein bisschen schade, immerhin hat sich Nokia mit der PureView-Technik einen Namen in der Tech-Szene gemacht und scheint diesen jetzt “auszunutzen”. Aber warten wir erst mal ab, was man uns in dann am Ende in New York zeigen wird.

quelle the verge


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.