Nubia Play: Mittelklasse-Smartphone mit 144 Hz-Display vorgestellt

Nubia Play

Kurz nach dem Deutschlandstart des RedMagic 5G hat der chinesische Hersteller Nubia in seinem Heimatland ein weiteres Smartphone mit 144 Hz-Display vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Nubia Play 5G, welches in China zu Preisen ab umgerechnet ca. 314 Euro starten soll.

Vor wenigen Tagen startete das Nubia RedMagic 5G als erstes Smartphone mit einem 144 Hz-Display auf den deutschen Markt. Kurz darauf wurde in China ein weiteres Modell mit diesem Ausstattungs-Highlight vorgestellt – zu einem deutlich niedrigeren Preis. Auch das Nubia Play richtet sich damit an Mobile Gamer, zielt aber eher auf die Mittelklasse ab. Die dafür notwendigen Kompromisse halten sich dennoch in Grenzen.

6,65 Zoll AMOLED-Display mit 144 Hz

So löst das 144 Hz schnelle AMOLED-Display des Nubia Play mit 2.340 x 1.080 Pixeln bei einer Diagonalen von 6,65 Zoll auf. Anstelle eines Flaggschiff-Prozessors findet sich im Inneren ein immer noch flotter Qualcomm Snapdragon 765G in Kombination mit 6 bzw. 8 GB Arbeitsspeicher. Der interne UFS-2.1-Speicher besitzt des Weiteren abhängig von der Version eine Kapazität von 128 oder 256 GB, kann allerdings wohl nicht per microSD-Karte erweitert werden.

Nebensächlich ist bei einem Gaming-Smartphone wie dem Nubia Play eigentlich die Hauptkamera. Dennoch kommt eine Quad-Cam mit einem 48-Megapixel-Hauptsensor, einer Weitwinkelkamera (8 MP), einer Makrolinse (2 MP) und einem Tiefensensor (2 MP) zum Einsatz. Die Selfiekamera löst mit 12 Megapixeln auf und befindet sich nicht etwa in einer Notch, sondern in einem schmalen Rahmen über dem Display.

5.100 mAh Akku mit 30-Watt-Schnellladen

Als waschechtes Gaming-Smartphone kann das Nubia Play einen ausdauernden Akku mit einer Kapazität von 5.100 mAh vorweisen. Dieser kann mit 30 Watt schnell wieder aufgefüllt werden. Außerdem sollen kapazitive Schultertasten und einige besondere Features in der auf Android 10 basierenden nubiaUI 8.0 für ein besonderes Gaming-Erlebnis sorgen.

Bislang wurde das Nubia Play lediglich für den chinesischen Markt angekündigt. Dort soll es ab dem 24. April zu Preisen ab umgerechnet ca. 314 Euro erhältlich sein. Einen Release in Deutschland würde ich vorerst für eher unwahrscheinlich halten – gerne lasse ich mich aber auch eines Besseren belehren.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.