O2 und E-Plus: National Roaming für das LTE-Netz startet

Telefonica Header

Einem aktuellen Bericht der Website teltarif zufolge scheint Telefónica das National Roaming so langsam auch auf das LTE-Netz auszuweiten. Zumindest in der Region Köln können Nutzer des E-Plus-Netzes ab sofort von der LTE-Abdeckung von O2 profitieren.

Seit ungefähr einem Jahr ist das National Roaming im UMTS-Netz von E-Plus und O2 möglich, vor einiger Zeit startete man außerdem einen Testlauf für das GSM-Netz. Nun berichten allerdings erste Kunden von Base aus der Region Köln, dass sie zusätzlich auch Zugriff auf das LTE-Netz von O2 hätten, was als ein kleiner Testlauf gedeutet werden kann. In dessen Rahmen wird man erst einmal Feedback der eigenen Kunden einholen, um später eine reibungslose Ausweitung zu ermöglichen.

Da Telefónica seine beiden LTE-Netze zur Jahresmitte sowieso zusammenlegen möchte, ist der Start in einer ersten Testregion sinnvoll. Zum aktuellen Zeitpunkt ist allerdings noch nicht bekannt, ob auch O2-Kunden Zugriff auf das 4G-Netz von E-Plus besitzen. Andersherum scheint es auf jeden Fall zu funktionieren, wobei ihr euch dafür natürlich in der Umgebung von Köln aufhalten müsst.

Solltet ihr die neue Option für das National Roaming bereits bemerkt und erste Erfahrungen damit gesammelt haben, könnt ihr uns diese gerne in den Kommentaren mitteilen.

Quelle: teltarif

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung