Oppo R1C: Hübscher Mittelklasse-Androide zeigt sich auf Fotos

Hardware

Im Netz sind Fotos eines bis dato unbekannten Android-Smartphones von Oppo aufgetaucht, welches auf den Namen R1C hören soll. Optisch ist das Gerät durchaus hübsch, das Design erinnert aber an das iPhone.

Das auf den folgenden Fotos zu sehende Gerät soll auf den Namen Oppo R1C hören und macht optisch einen guten Eindruck. Es erinnert mich jedoch auch stark an das iPhone 4(S), da es ebenfalls mit einer Rückseite aus Glas und einem Rahmen aus Metall daher kommt. Noch ist allerdings unklar, wann man das Gerät der Öffentlichkeit präsentieren möchte und wie viel es kosten soll.

Zur Ausstattung soll ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel gehören und unter der Haube werkelt wohl ein Snapdragon 615 mit 64-Bit-Technologie. Die Kamera des Oppo R1C löst wohl mit 13 Megapixel auf, wohingegen die Frontkamera mit 5 Megapixel für Selfies ausgestattet ist.

Sollte Oppo das Gerät in den nächsten Wochen vorstellen, möglich wäre eine Präsentation kurz vor oder nach dem Mobile World Congress im März, dann wird sich die Frage stellen, ob man es im europäischen Online Store anbieten wird. Bei diesem Design wäre ich erst mal skeptisch. Wir halten euch hier im Blog aber wie immer auf dem Laufenden. Wie gefällt euch das Oppo R1C?


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.