Pokémon GO: Tausch und PvP-Kämpfe kommen bald

Pokemon GO Logo

Niantic arbeitet mit Hochdruck an neuen Funktionen für Pokémon GO. Tausch von Pokémon und PvP-Kämpfe stehen ganz oben auf der Liste für 2017.

Der Hype rund um Pokémon GO ist wie erwartet im Winter zurück gegangen. Doch das Spiel begeistert immer noch sehr viele Spieler da draußen. Mit einem Hype wie im Sommer 2016 hat Niantic aber definitiv nicht gerechnet.

Der Ansturm hat die Erwartungen von Niantic übertroffen. Mittlerweile ist die Zahl der täglichen Spieler zurück gegangen. In Großbritannien sind es „nur“ noch 53.000. Immer noch viel, aber kein Vergleich zu den 1,7 Millionen im letzten Jahr.

Niantic hatte in der Anfangszeit mit vielen Problemen zu kämpfen und musste für stabile Server sorgen. Pokémon GO war noch nicht fertig, doch neue Funktionen wurden erst mal auf Eis gelegt. Der Fokus lag auf Wachstum, Stabilität und neuen Ländern. Erst jetzt bewegen wir uns auf die ursprüngliche Idee von Niantic zu.

Pokémon GO: Tausch und PvP kommen

Zum Spielumfang von einem Pokémon-Spiel gehört natürlich auch der Tausch von Pokémon und Player-vs-Player-Kämpfe. Die beiden Funktionen werden definitiv bald kommen. Mindestens eine Funktion wäre, wenn es die Probleme der Anfangszeit nicht gegeben hätte, schon längst in Pokémon GO integriert worden.

In den kommenden Wochen und Monaten wird man die neuen Funktionen in einer „eingeschränkten“ Version einbauen und dann ausbauen. Ein großer Fokus für 2017 liegt außerdem auf Events. Der Winter neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu und Frühling und Sommer stehen vor der Tür. Das ist eine gute Chance, um mit Pokémon GO noch einmal durchzustarten. Niantic möchte dieses Jahr nicht nur alte Spieler zurück, sondern auch ganz neue Spieler dazu gewinnen.

Falls ihr euch für das Thema Pokémon GO interessiert, dann kann ich euch an dieser Stelle auf jeden Fall auch den Artikel bei Waypoint (Englisch) empfehlen.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung