Smart Home

Presence: Netatmo präsentiert Outdoor-Sicherheitskamera

Presence

Mit der Presence hat Netatmo im Vorfeld der Consumer Electronics Show (CES) eine Outdoor-Sicherheitskamera mit WLAN offiziell vorgestellt.

Die Presence kommt ebenso wie die Welcome mit der Erkennungstechnologie Smart-Sight daher, kann allerdings neben Menschen auch Fahrzeuge und Tiere erkennen. So kann man in Echtzeit analysieren, was im Blickfeld (Erfassungsbereich bis 20 Meter) der Kamera geschieht. Die Kamera erkennt was sie sieht und benachrichtigt den Benutzer, wenn etwas im überwachten Bereich bemerkt wird. Das Ganze funktioniert natürlich dank Infrarot-Nachtsicht zu jeder Zeit. Die dazugehörige App kann von einem Smartphone (Android oder iOS), Tablet, einem PC/Mac oder einer Apple Watch bedient werden.

Über den Dashboard-Bildschirm lassen sich Livevideos streamen. Der Timeline-Bildschirm in der App listet vergangene Ereignisse auf und bietet die Möglichkeit, sich die aufgenommenen Videos noch einmal anzuschauen. Ähnliches kennen wir bereits von anderen Systemen, zum Beispiel bietet diese Möglichkeit auch die günstige Xiaomi Ants Xiaoyi Smart Camera.

Die Full-HD-Videos werden lokal auf einer Micro SD-Karte im Inneren der Kamera gespeichert und können automatisch an einen persönlichen FTP-Server übertragen werden. Für die Speicherung ist kein Vertrags- oder Abonnementabschluss nötig, daher gibt es keine Abo-Folgekosten.

Presence wird ab dem dritten Quartal in 2016 erhältlich sein. Einen Preis hat Netatmo allerdings noch nicht genannt.

Presence Eckdaten (Klicken zum Anzeigen)

  • Lernalgorithmus zur Erkennung von Menschen, Fahrzeugen und Tieren
  • Integriertes smartes Flutlicht
  • Video-qualität, 1080p Full- HD-Auflösung
  • 100 Grad Aufnahmewinkel
  • Erkennungsfeld bis 20m/65ft
  • 4MP CMOS Sensor
  • Pinch-to-zoom Funktion um Details im Video heran zu zoomen

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung