Project IINA: Videoplayer für macOS wird final

Iina Sc Sky

Vor fast einem Jahr hatten wir euch hier im Blog das Project IINA vorgestellt. Nun ist die finale Version des Videoplayers für macOS da.

IINA ist seit Kurzem als stabile Version 1.0.0 zu haben und positioniert sich weiterhin als Gegenstück zu VLC. Ein Multitalent im Bezug auf die abspielbaren Formate will man sein, dabei aber besser aussehen als VLC.

Das klappt schon mal, denn das Design vom mpv-basierten IINA ist durchaus ansprechend und passt sehr gut zu macOS. Zudem gibt es einen Dark Mode, Bild-in-Bild, Touch-Bar-Support, ein Plugin-System und einiges mehr.

Von Fotos, über lokale Videos (inkl. Playlisten und Kapitel), bis hin zu YouTube-Playlisten und Webstreams kann der quelloffene Player alles Mögliche wiedergeben. Wer IINA ausprobieren möchte, findet hier den Download.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.