Redmi Note 7 mit 48-Megapixel-Kamera offiziell vorgestellt

Redmi Note 7

Die erst kürzlich von Xiaomi “neu” geschaffene Marke Redmi hat heute ihr erstes Smartphone veröffentlicht. Das neue Redmi Note 7 besitzt eine starke Ausstattung mit einer 48-Megapixel-Kamera und wird in China bereits ab umgerechnet ca. 127 Euro erhältlich sein.

Das neue Redmi Note 7 von Xiaomi kann auf den ersten Blick wieder einmal überzeugen. Ausgestattet ist das Mittelklasse-Smartphone mit einem 6,3 Zoll großen FHD+-Display, dessen Notch auf der Oberseite sehr kompakt ausfällt.

Als Prozessor ist ein flotter Snapdragon 660 verbaut, der je nach Version auf 3, 4 oder gar 6 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Auch beim internen Speicher gibt es etwas Auswahl: Zu kaufen geben wird es das Smartphone mit 32 GB und 64 GB Speicherplatz.

48-Megapixel-Kamera mit guter Low-Light-Performance

Redmi Note 7 6

Eines der Highlights des Redmi Note 7 soll seine Hauptkamera sein. Diese basiert auf einem 48-Megapixel-Sensor, der etwas größer als jene in normalen Smartphones ausfällt. In schlechten Lichtbedingungen kombiniert er einfach die Informationen vierer nebeneinanderliegender Pixel und schafft damit immer noch eine 12-Megapixel-Auflösung mit großen 1,6 μm-Pixeln. Zusammen mit der recht lichtstarken f/1.8-Blende sollen so auch bei Dunkelheit noch gute Fotos entstehen.

Neben der Hauptkamera, bei der dem Hauptsensor übrigens noch ein zweiter 5-Megapixel-Sensor zur Seite steht, hat das Redmi Note 7 noch eine 13-Megapixel-Kamera auf der Front verbaut. Der Akku besitzt mit 4.000 mAh eine hohe Kapazität und wird per USB-C mit Quick Charge 4-Unterstützung wieder aufgeladen. Daneben ist auch weiterhin eine Klinkenbuchse vorhanden.

In China wird das Redmi Note 7 schon bald zu Preisen ab umgerechnet ca. 127 Euro angeboten werden. Selbst das Top-Modell mit 6 GB RAM und 64 GB Speicherplatz ist mit ca. 179 Euro immer noch sehr preiswert.

Redmi Note 7 5

via: TheVerge


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.