Remix IO+: Leistungsfähigeres Modell auf Kickstarter erhältlich

Das hinter dem Betriebssystem Remix OS stehende Unternehmen Jide hat die eigene Kickstarter-Kampagne um ein neues Modell erweitert. Neben der Set-Top-Box Remix IO ist nun auch noch eine leistungsfähigere Version namens Remix IO+ erhältlich, für welche eine Zuzahlung von 30 US-Dollar fällig wird.

Schon über 500.000 US-Dollar kamen für das Projekt Remix IO zusammen, dabei wurden lediglich 250.000 benötigt, um die Umsetzung zu realisieren. Mit einem neuen Modell, welches auf zahlreiche Anfragen der Community hin angekündigt wurde, könnte nun noch weiteres Geld in die Kassen des Unternehmens Jide fließen, welches in der Vergangenheit bereits mehrere Geräte mit dem Remix OS präsentierte.

Bei der Remix IO+ handelt es sich um eine leistungsfähigere Variante der Set-Top-Box Remix IO. Mit einem stärkeren Rockchip RK3399 Hexa-Core-Prozessor, 4 anstatt 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB an internem Speicher dürfte diese Version eine höhere Leistung besitzen, was sich vor allem bei den ausführbaren Android-Apps lohnen könnte. Diese lassen sich nämlich einfach per Sideload oder über den Aptoide-Store auf dem auf Android 7.x Nougat basierenden Gerät installieren. Außerdem bietet das Modell einen USB 3.0 Anschluss, Gigabit-Ethernet und die Möglichkeit der Bildausgabe mit einer Farbtiefe von 10 Bit.

Mit einem Preis von 129 US-Dollar ist die Remix IO+ lediglich 30 US-Dollar teurer als die originale Remix IO. Personen, welche das Projekt bereits unterstützt haben, können selbstverständlich auf die neue Variante upgraden.

Remix IO+ bei Kickstarter

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.