Samsung Galaxy Gear: Miese Verkäufe und ein Custom ROM (Update)

Marktgeschehen

Die SmartWatch Samsung Galaxy Gear soll sich laut Berichten von Businesskorea ziemlich mies verkaufen. Zwar immer noch besser, als das kürzlich vorgestellte gebogene Smartphone Galaxy Round, welches ein absoluter Ladenhüter sein soll, aber dennoch bescheiden. Seit dem Marktstart sollen demnach in Korea im Schnitt nur 800 bis 900 Einheiten der Gear pro Tag verkauft werden, seit dem Marktstart am 25. September sind so bisher unter 50.000 der Uhren über die Ladentheken gewandert. Das dürfte sich Samsung anders vorgestellt haben und das dürfte wohl der Grund sein, warum die Galaxy Gear auch hierzulande derzeit schon deutlich unter UVP verkauft wird.

Update

Samsung teilt mit, man habe weltweit 800.00 Galaxy Gear in 2 Monaten verkauft.

Derweil tut sich zumindest bei den xda-developers etwas, denn dort wurde das erste (brauchbare) Custom ROM für die Galaxy Gear veröffentlicht. Der Nova Launcher, sowie jede Menge neue Funktionen und Verbesserungen sind darin enthalten. Ein Blick lohnt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.