Samsung Galaxy Note 3: Günstigeres Modell noch in diesem Jahr?

samsung_galaxy_note_3_1

Der Verkauf für das Samsung Galaxy Note 3 hat noch gar nicht so richtig begonnen, da gibt es auch schon neue Gerüchte über eine neue Variante. Laut ET News soll das Unternehmen nämlich auch ein günstigeres Modell für das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr planen, welches im Oktober oder November auf den Markt kommt. Man hält sich bis jetzt bewusst mit einer Meldung zurück, um die Verkäufe des aktuellen Modells nicht zu gefährden, denn in den wichtigsten Märkten wird dieses erst in den nächsten Wochen in den Verkauf gehen. Sobald der Verkauf angelaufen ist, könnte Samsung dann das so genannte Samsung Galaxy Note 3 DUOS vorstellen.

Wie der Name schon andeutet, handelt es sich hier um eine Variante, die zwei SIM-Karten unterstützt und daher würde ich auch direkt mal bezweifeln, sofern an diesem Gerücht etwas dran ist, dass wir das Modell in Deutschland sehen werden. Statt der Amoled-Technik soll Samsung bei dieser Variante des Galaxy Note 3 außerdem auch auf LED beim Display setzen und statt 13 Megapixel, gibt es „nur“ 8 Megapixel. Zum Preisunterschied gibt es allerdings noch keine Informationen. Doch wie gesagt, ich glaube auch nicht, dass das Modell dann (in diesem Jahr) für Deutschland geplant ist.

via phonearena quelle etnews (kor.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung