Samsung Galaxy Note 4: UA-Profil, ein IFA-Plakat und mehr

Hardware

Am Mittwoch wird Samsung in Berlin ein neues Flaggschiff vorstellen und passend dazu gibt es heute mal wieder neue Gerüchte. Wir haben einen Hinweis auf der Webseite von Samsung selbst, ein IFA-Plakat und mehr.

Uns erwartet eine spannende Woche und eines der Highlights steht schon am Mittwoch an, denn dann wird Samsung im Vorfeld der IFA 2014 in Berlin das Unpacked-Event abhalten. Dort erwartet uns mit hoher Wahrscheinlichkeit das Galaxy Note 4, welches Samsung jetzt noch mal quasi selbst im UA-Profil auf der offiziellen Webseite bestätigt hat. Es trägt die Bezeichnung SM-N910T.

Neuigkeiten zur Ausstattung hat Samsung nicht dabei, man bestätigt aber das QHD-Display. Das Galaxy Note 4 wird demnach also eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel haben. Und das scheint wohl auch eines der Highlights zu sein, denn wenn dieses Plakat für die IFA 2014 tatsächlich echt ist, wird Samsung das QHD direkt mit in die Produktbezeichnung aufnehmen und damit werben.

Den Abschluss machen heute ein paar Sekunden Bewegtbild des neuen Note, die das Gerät aber leider nur in einer Hülle zeigen. Dieses dient dazu, dass das Design nicht an die Öffentlichkeit kommt, was ja aber mittlerweile sowieso zu spät ist, da dieses seit ein paar Wochen bekannt ist. Die Gerüchteküche ist jedenfalls am brodeln und auch Samsung selbst veröffentlicht immer wieder Teaser für den kommenden Mittwoch, um das Interesse hoch zu halten. Am Ende des Beitrags haben wir euch den neuesten noch mal eingebunden.

via sammobile android central quellen samsung toranji techtastic


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.