Samsung Galaxy Note 7 soll nur als Edge-Version erscheinen

Das Samsung Galaxy Note Edge von 2014

Es ist ein Auf und Ab bei den Gerüchten rund um das Samsung Galaxy Note 7, welches laut einem aktuellen Gerücht nur als Edge-Version erscheinen soll.

Interessant ist, dass dieses Gerücht kurz nach der Meldung von letzter Woche aufgetaucht ist, wo noch von einer flachen Version die Rede war. Zumindest wurde das anhand der Versionsnummer vermutet, bei SamMobile war man hier von Anfang an skeptisch. Das neue Gerücht bestätigt deren Vermutung.

Aktuell gibt es angeblich keine Hinweise, die auf ein flaches Samsung Galaxy Note 7 hindeuten. Zumindest zum Start, und das Gerät wird ja schon in ein paar Wochen präsentiert, soll es nur eine Edge-Version geben. Wundert uns nicht, denn beim Galaxy S7 scheint sich die Edge-Version besser zu verkaufen.

Komplett auf ein gebogenes Display an einer oder an beiden Seiten zu setzen wäre ein großer Schritt für Samsung, denn bisher wollte man immer die Nutzer bedienen, die das nicht mögen und hat zwei Modelle verkauft. Beim Galaxy Note 7 könnte sich das ändern. Wir sind gespannt, was man uns im August zeigen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.