Samsung Galaxy S20: Preisprognose veröffentlicht

Samsung Galaxy S20 Ultra Kamera Header

Die Vorstellung des Samsung Galaxy S20 steht bevor. In diesem Zusammenhang möchte ich wieder die Preisprognose des Preisvergleichs idealo.de aufgreifen.

Diese Preisprognosen sind nicht nur interessant, sondern haben in den vergangenen Jahren erstaunlich präzise die Preisentwicklung verschiedener Smartphones vorhergesagt. Das ist auch der Grund, warum ich diese hier an euch weitergebe. Dennoch sei nochmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese nur auf Erfahrungswerten und Berechnungen basieren.

Das Preisvergleichsportal hat die Preisentwicklung ausgewählter Vorgänger-Smartphones unter die Lupe genommen und prognostiziert einen möglichen Preisverlauf für das Samsung Galaxy S20, S20+ und das neue Topmodell S20 Ultra.

De S20 Preisprognose 6 2

Haben sich die Plus- und Standard-Vorgängergeräte im ersten Monat nach Verkaufsstart mit vier und 4,5 Prozent noch recht ähnlich entwickelt, waren die Plus-Modelle danach etwas stabiler.

Nach drei Monaten lagen S8, S9 und S10 durchschnittlich 26 Prozent unter dem Startpreis. S8+, S9+ und S10+ waren „gerade mal“ 19 Prozent günstiger. Je nachdem wie teuer die Geräte letztlich zum Start sind, macht das bei der neuen S20 Serie rund 200 bis 250 Euro aus.

Das Galaxy S20 könnte dann nach vier Monaten bereits 30 Prozent günstiger sein (275 Euro), das Galaxy S20+ und S20 Ultra knacken nach etwas mehr als fünf Monaten die 30 Prozent Marke. Sie kosten dann bereits 320 und sogar 400 Euro weniger. Sofern sich die Preisentwicklungen ähnlich zu den Vorgängern verhalten.

Preisprognose Samsung Galaxy S20

De S20 Preisprognose Januar2020

Preisprognose Samsung Galaxy S20+

De S20 Preisprognose Januar2020 1

Preisprognose Samsung Galaxy S20 Ultra

De S20 Preisprognose Januar2020 2

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.