Samsung Galaxy S4 mit LTE-Advanced kommt auf den internationalen Markt

Samsung Galaxy S4 (5)

Nachdem die Vermutungen bereits im Juni dafür sprachen, scheint sich nun zu bestätigen: Die zuletzt vorgestellte Variante des Galaxy S4 mit Snapdragon 800 Quad-Core-CPU und LTE-Advanced wird wohl auch auf den internationalen Markt kommen, nachdem es zunächst lediglich für den südkoreanischen Markt gedacht war. Dort konnte man in wenigen Wochen 150.000 Einheiten verkaufen und nun soll auch eine internationale Version unter dem Namen „GT-I9506“ auf den Markt kommen, wie man bei AllAboutSamsung nachlesen kann.

Als Bestätigung dienen hier Messergebnisse des AnTuTu-Benchmarks, die auf einem Vorserienmodell des GT-I9506 erhoben wurde, was die vergleichsweise niedrigen Werte erklären würde. Auf den Screenshots sieht man beispielsweise den Modellnamen, sowie die verwendete CPU.

Zum Vorstellungstermin gibt es allerdings noch keine neuen Informationen, bisher wird  vom 3. September gesprochen, was allerdings unrealistisch ist, da direkt darauffolgend die IFA stattfindet, in dessen Rahmen Samsung definitiv wieder neue Geräte vorstellen wird.

Nichtsdestotrotz: Viele Käufer dürften verärgert darüber sein, dass Samsung in naher Zukunft nach lediglich fünf Monaten ein neues Flaggschiff-Modell vorstellen wird. Das Galaxy S4 GT-I9505 wird dadurch zwar nicht schlechter, aber vielen Nutzern ist es eben auch wichtig, „das beste Smartphone“ zu haben – das kennen wir bereits aus der Vergangenheit bei HTC. Trotzdem: Samsung will offensichtlich weiterhin oben mitspielen, was die Leistungsfähigkeit der eigenen Geräte angeht – komme, was wolle.

samsung galaxy s4 lte-a antutu 01

samsung galaxy s4 lte-a antutu 02

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.