Samsung Galaxy S4: Standardtastatur basiert auf SwiftKey

News

Nachdem das Samsung Galaxy S4 nun also offiziell vorgestellt wurde und auch die UVP bekannt ist, kommen nun nach und nach auch kleinere Details zum neuen Samsung-Flagschiff zum Vorschein, die ich persönlich sehr interessant finde. Die Software-Tastatur von Samsung, die ich bisher immer sehr bescheiden fand, wird nun nämlich auf SwiftKey basieren.

Genauer gesagt geht es hier eben um die Vorhersagen und automatischen Korrekturen. Somit gibt man bei SwiftKey zum ersten Mal offiziell bekannt, dass man die Standard-Tastatur eines OEMs unterstützt, nachdem es bei BlackBerry 10 bereits ähnliche Spekulationen gab.

SwiftKeys CTO Ben Medlock betont aber ebenfalls, dass es sich bei der Implementation nur um die eigentliche Technik von SwiftKey handelt. Alle weiteren Funktionen, die SwiftKey ausmachen, wie z.B. Themes und die ausurfernde Anpassbarkeit im Einstellungsmenü, sucht man bei Samsungs Tastatur vergebens. Hier verweist Medlock nach wie vor auf die eigene App, die natürlich auch im Play Store verfügbar ist.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Preis: Kostenlos


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.