Samsung Galaxy S9 soll teurer als das Galaxy S8 werden

Samsung Galaxy S9 Konzept Header
Samsung Galaxy S9 Konzept (Bild: AAS)

Das Samsung Galaxy S9 wird wohl teurer, als das Galaxy S8. Eine Meldung, die nach 2017 aber vermutlich keinen so wirklich überraschend dürfte.

Laut TechRadar soll das Samsung Galaxy S9 dieses Jahr 100 Britische Pfund teurer, als das Galaxy S8 im vergangenen Jahr werden. Das wären knapp 113 Euro. Diese Meldung kommt wirklich nicht überraschend nach dem Preisanstieg beim Note 8.

Die UVP für das Galaxy S8 beträgt 799 Euro und für das Galaxy S8+ liegt sie bei 899 Euro. Beim Note 8 sind es übrigens 999 Euro. Ich denke allerdings nicht, dass wir in Deutschland einen Preisanstieg von 113 Euro sehen werden, hier dürften es wohl 100 Euro mehr sein. Heißt: 899 Euro für das S9 und 999 Euro für das S9+.

Die magische Grenze von 1000 Euro wird Samsung mit dem S9 also wohl noch nicht knacken, aber ich denke spätestens mit dem Galaxy Note 9 wird das passieren.

Samsung Galaxy S9: S8 wird härtester Konkurrent

Der Grund für den Preisanstieg für solche Modelle ist simpel: Es werden weniger Highend-Smartphones verkauft und die Hersteller müssen den sinkenden Gewinn irgendwie ausgleichen. Außerdem hat 2017 gezeigt, dass noch etwas Luft nach oben ist und die Kunden das am Ende zahlen. Wenn das Gesamtpaket stimmt.

Doch da das Galaxy S8 immer noch sehr gut ist, wird das beim Galaxy S9 schwer. Das Flaggschiff vom letzten Jahr wird glaube ich der härteste Konkurrent für das S9, denn selbst das Plus-Modell bewegt sich aktuell in Richtung „unter 500 Euro“ und wird diese Grenze nach der Ankündigung des Galaxy S9 sicher auch knacken. Das wäre die Hälfte vom Preis für ein S9. Doch ist das S9 den doppelten Preis Wert?

Man kann also auch davon ausgehen, dass der Preis (wie oft bei Samsung) schnell sinkt. Wie schnell ist unklar, beim S8 waren es schon im Mai gut 100 Euro weniger.

Aber: Es wird wohl wie beim S8 laufen und das bedeutet am Ende auch, dass das S9 im Verlauf immer 100 Euro teurer, als das S8 sein wird. Ich vermute aber auch, dass Samsung diesen Preis beim kleinen Modell kaum halten können wird. Beim großen S9+ mit Dual-Kamera vielleicht, aber ich glaube der Preis vom kleinen S9 wird nicht lange bleiben und vielleicht sogar am Ende auf S8-Niveau landen.

Ich bin gespannt, welche Aktion Samsung zum Start für das S9 geplant hat, bisher gab es immer ein Extra für Vorbesteller. Beim S9 wird das sicher nicht anders sein. Das Samsung Galaxy S9 wird am 25. Februar im Rahmen des MWC vorgestellt.

Samsung Galaxy S9 Gerüchte

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.