Samsung stellt das Galaxy Pocket offiziell vor

Kaum zu glauben, aber nach dem Samsung Galaxy Mini 2 und dem Galaxy Ace 2 und gefühlte 857 weiteren Samsung-Smartphones stellt man ein weiteres Gerät für die Einsteigerklasse vor, das 97 Gramm schwere Samsung Galaxy Pocket. Dieses Gerät wird wohl die absolute Untergrenze im Android-Bereich bei Samsung darstellen, denn schlechter kann man selbst ein Billig-Smartphone im Jahr 2012 nicht ausstatten. Es soll in Kürze in UK zu haben sein, dürfte also auch hierzlande aufschlagen.

Android kommt in Version 2.3 zum Einsatz und das Display ist winzige 2,8 Zoll groß, aus diesem Grund greift Samsung hier auf QVGA-Auflösung (240×320 Pixel) zurück, die meines Erachtens spätestens 2009 hätte ausgerottet werden müssen. Der 1200 mAh große Akku klingt ganz okay und auch eine Kamera mit 2 Megapixel (aber ohne Autofokus) kann der Winzling bieten. Angetrieben wird das Gerät von einem  832MHz starken Einkernprozessor.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.