Samsung Z1: Erstes Tizen-Smartphone heimlich in Indien vorgestellt

Samsung_Z1

Bekannterweise arbeitet Samsung nun schon seit einiger Zeit am ersten Tizen-Smartphone Z1, das ursprünglich vor rund zwei Wochen in Indien präsentiert werden sollte. Wurde in letzter Zeit viel um die Zukunft des Geräts spekuliert, scheint das Event nun abgehalten worden zu sein.

Nachdem Samsung im Sommer den Start des schon angekündigten Samsung Z absagte, scheint es nun, als habe man das Einsteiger-Smartphone Z1 endlich präsentiert. Still und heimlich soll man in Indien ein Launch-Event veranstaltet haben, auf dem das Gerät der Presse vorgeführt wurde.

Samsung_Z1_Specs

Den dort verkündeten Informationen nach handelt es sich beim Samsung Z1 um ein 4 Zoll großes Smartphone der Einsteiger-Klasse, auf welchem das Tizen OS in Version 2.3 läuft. Ein 1,2 GHz schneller Dual-Core-Prozessor von Spreadtrum bewegt in Zusammenarbeit mit 768 MB RAM die 800 x 480 Pixel über das Display und 4 GB an erweiterbarem Flash-Speicher sind verbaut.

Eine 3 Megapixel Hauptkamera, eine VGA-Frontcam und ein 1.500 mAh Akku runden das Paket ab. Wann und zu welchem Preis Samsung das über Dual-SIM-Funktionalität verfügende Z1 in Indien auf den Markt bringen wird, scheint aktuell noch nicht fest zu stehen.

Verkündet wurde jedoch, dass man im Rahmen einer Partnerschaft mit den Providern Reliance und Aircel allen Käufern eine kostenlose 500 MB Internet-Flatrate über sechs Monate spendieren möchte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.