Seesmic Twitter-Client für Android erhält Runderneuerung inklusive überarbeiteter Oberfläche

Es gibt bereits eine Menge Twitter-Clients für Android (siehe auch die Übersicht hier auf mobiFlip.de) und vor lauter TweetDeck-Gejubel ist mein einstiges Baby etwas untergegangen. Der Twitter-Client, der es am Längsten auf meinen Smartphones ausgehalten hat, war und ist Seesmic.

Eine runderneuerte Version zieht aktuell in den Android Market ein und bietet einige neue Funktionen. Die wichtigsten sind wohl die komplett überarbeitete Oberfläche, die Autovervollständigung von Twitter-Kontakten, neue Sprachen, die Möglichkeit sein Profilbild unterwegs zu ändern und der überarbeitete Uploader für Anhänge.

Auch alle anderen bekannten und üblichen Twitter-Funktionen wie SSL, Geoteggaing, Multi-Account-Unterstützung, Widgets, Foto-Vorschau, native Retweets und vieles mehr sind natürlich vorhanden. Mir persönlich sagt die neue Oberfläche auf jeden Fall zu, da sie modern und schick ist. Daher werde ich die nächsten Tage mal einen Test wagen.

Welchen Twitter-Client nutzt Ihr derzeit und hat Seesmic noch eine Chance bei euch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 59 Minuten

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 1 Stunde

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 3 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 7 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 8 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 8 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 9 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 20 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 24 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 24 Stunden