Apple: App einmal bezahlen und überall nutzen

Apple Developer Logo Header

Apple brachte iOS und macOS vergangenes Jahr etwas näher zusammen, indem man es Entwicklern ermöglichte ihre iPad-App sehr schnell für macOS anzupassen und im Mac App Store zu veröffentlichen. 2020 könnten die iPhone-Apps folgen.

Nun folgt ein Schritt, mit dem viele erst zur WWDC im Sommer gerechnet hätten, den Apple aber schon jetzt kommuniziert. Entwickler könnten die Option wählen, dass man eine App nur einmal bezahlen und auf allen Plattformen nutzen kann.

Kauft man also zum Beispiel eine App im Mac App Store, die es auch für das iPad gibt, dann kann man sie danach kostenlos im App Store herunterladen. Das gilt für iOS, iPadOS, macOS und tvOS (Apple TV) und watchOS (Apple Watch) sind auch dabei. Die Details für die Entwickler gibt es im Apple Developer Blog.

Ich bin mal gespannt, wie gut das angenommen wird, denn ich sehe auch 10 Jahre nach dem Launch vom iPad eigene iPad-Apps, die man extra kaufen muss und nicht kostenlos bekommt, wenn man die iPhone-Version bereits besitzt.

Apple Spring Event 2020 Preview

Apple CarKey: iPhone und Watch werden zum Autoschlüssel

Apple Watch Iphone Header

Es gibt bereits einige Autohersteller, die einen Bluetooth-Autoschlüssel für ihre Modelle anbieten. Ein NFC-Chip im Autoschlüssel selbst oder sogar nur noch eine NFC-Karte wie beim Tesla Model 3 sind auch nicht mehr ungewöhnlich. Apple CarKey: Native Funktion für iOS Nun…6. Februar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).