• Apple Pay: Sparkassen fordern Zugang für alle Kunden

    Apple Pay Deutschland Header

    Apple Pay ist heute endlich in Deutschland gestartet, doch während die Partner von Apple den Dienst fleißig bewerben und Medien darüber berichten, ist es bei den Sparkassen und Volksbanken ruhig. Stattdessen gab es von den Sparkassen eine Pressemitteilung, in der man Apple für das Vorgehen kritisiert:

    Die Sparkassen setzen sich dafür ein, mobile Zahlungslösungen für alle Kunden in Deutschland zugänglich zu machen und deren Entwicklung zu fördern.

    Man bleibt dabei, statt „mit Apple“ fährt man die Strategie „gegen Apple“ und so heißt es in der Pressemitteilung zum Start von Apple Pay weiter:

    Das jüngst gestartete „Apple Pay“ steht dagegen nur einem sehr engen Nutzerkreis teilnehmender Banken zur Verfügung. Der Grund dafür ist, dass Apple seine NFC-Schnittstelle nicht für andere Anbieter öffnet und auch die im Handel beliebte und bei Kunden weit verbreitete girocard bisher nicht als Zahlungsmittel integriert hat. Aus Sicht der Sparkassen ist aber genau das Voraussetzung dafür, dass sich mobile Bezahllösungen in Deutschland durchsetzen können.

    Es geht also um den geschlossenen NFC-Chip im iPhone. Man wünscht sich immer noch, dass Apple diese Schnittstelle öffnet. Die EU sieht hier aktuell übrigens keinen dringenden Handlungsbedarf, so Reuters.

    Das Netz spottete heute dementsprechend über die Sparkasse.

    Die Sparkassen-Finanzgruppe ist im Gespräch mit Apple heißt es. Gemeinsam will man schauen, wie man mobiles Bezahlen in Deutschland vorantreiben kann. Apple bremse den Fortschritt jedoch, was so klingt, als ob die Gespräche nicht so verlaufen wie es sich die Sparkasse wünscht.

    Denn auch die NFC-Technologie der Kartenzahlungsinfrastruktur im Einzelhandel steht allen Anbietern zur Verfügung. Letztendlich sollten Smartphone-Zahlungen auf allen Endgeräten möglich sein, ohne technische Hürden und Restriktionen, damit Kunden problemlos die für sie passende Lösung auswählen können.

    Kein leichtes Thema, Stand heute reicht der Marktanteil von Apple Pay aber noch nicht aus, um die EU auf den Plan zu rufen. Mal schauen wie es 2019 weiter geht, auf der Liste der bestätigten Apple-Pay-Partner für 2019 waren jedenfalls weder die Sparkasse noch die Volksbank zu sehen.

    PS: Selbst der CEO twitterte heute über Apple Pay in Deutschland.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →