BMW i4 genießt sehr hohe Nachfrage

Bmw I4 M50 Front

BMW gehört zu den Herstellern, die von der Chipkrise nicht ganz so extrem wie andere betroffen sind. Dennoch kommt man mit den Bestellungen für den BMW i4 nicht nach und die Lieferzeiten liegen derzeit schon bei teilweise 9 Monaten.

In den nächsten Wochen dürfte sich das ändern und dann muss man ein Jahr warten und bekommt das Elektroauto vielleicht sogar erst 2023. Laut WiWo will BMW daher gegensteuern und die Produktion des i4 ab Anfang 2022 steigern.

Für den BMW i4 sollen zusätzliche Kapazitäten bereitgestellt werden und ab Q1 2022 wird dann auch an Samstagen gearbeitet. BMW spricht von einer „erfreulich hohen Nachfrage“, hat bisher aber noch keine konkreten Zahlen veröffentlicht.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.