Drillisch streicht Wechselbonus bei Rufnummernmitnahme

Apple Iphone 13 Pro Hand

Wir berichten bei uns im Blog regelmäßig über die Aktionen der Mobilfunkmarken der Drillisch Online GmbH. Nun gibt es eine Anpassung bei dem Wechselbonus zur Rufnummernmitnahme.

Für alle Postpaid-Tarife der Drillisch-Online-Marken wird der Wechselbonus in Höhe von 6,82 Euro bei Rufnummernmitnahme eingestellt. Die Umstellung erfolgte am heutigen 1. Februar 2022 ab 7 Uhr. Alle Kunden, die nach diesem Zeitpunkt einen Tarif bei einer Drillisch-Online-Marke abgeschlossen haben, erhalten keinen Bonus mehr für die Rufnummernmitnahme.

Warum dieser Schritt? Im Dezember 2021 ist die Gebühr für die Portierung der Rufnummer für Mobilfunk- und Festnetznummern komplett entfallen. Die Provider rücken daher logischerweise davon ab, die Kosten für eine Rufnummernmitnahme für Neukunden zu kompensieren.

Zur Drillisch Online GmbH, ein Unternehmen der 1&1 AG, gehören Marken wie winSIM, PremiumSIM, sim.de, handyvertrag.de, simplytel, maxxim, discotel, DeutschlandSIM, free:prepaid oder smartmobil.

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. jonas 🏆

    Logischer Schritt aus Drillisch Sicht aber komplett falsch aus Kundensicht. Ich kenne einige Leute die ausschließlich deswegen gewechselt haben weil sie großzügige 50€
    bekommen haben.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.