Epic Games vs. Apple geht in die nächste Runde

Fortnite Header

Epic Games hatte sich in einer geplanten Aktion mit Apple und Google angelegt. Nachdem man gezielt für Android im Google Play Store und für iOS im App Store jeweils eine Version des Koop-Survival-Spiels Fortnite veröffentlicht hat, die gegen die jeweiligen Entwicklerbestimmungen verstoßen. Daraufhin flog Fortnite aus dem App Store und aus dem Google Play Store.

Epic hatte kurz darauf eine Klage gegen Apple und zahlreiches Promomaterial zur Hand, um die Sache ganz groß aufzuziehen. Nun hat Apple reagiert und Fortine komplett aus dem App Store geschmissen. Außerdem will man Ende August alle Entwicklerzugänge von Epic schließen und Epic den Zugang zu Entwicklertools verwehren. Epic zieht dagegen vor Gericht.

Epic Games möchte seine In-App-Käufe gerne direkt, also an Apple und Google vorbei, verkaufen. Man stört sich also daran, dass 30 Prozent Provision an die Plattformbetreiber abgedrückt werden müssen und hat ein eigenes Bezahlsystem in die Apps eingebaut.

Apple sieht darin einen Verstoß gegen die Richtlinien des Entwicklerprogramms und hat sich in einem Statment gegenüber The Verge (Übersetzung DeepL) wie folgt geäußert:

Der App Store ist so konzipiert, dass er ein sicherer und vertrauenswürdiger Ort für Benutzer und eine großartige Geschäftsmöglichkeit für alle Entwickler ist. Epic ist einer der erfolgreichsten Entwickler im App Store und hat sich zu einem Multimilliarden-Dollar-Geschäft entwickelt, das Millionen von iOS-Kunden auf der ganzen Welt erreicht.

Wir möchten das Unternehmen als Teil des Apple Developer Program und ihre Apps im Store behalten. Das Problem, das Epic für sich selbst geschaffen hat, ist eines, das leicht behoben werden kann, wenn sie eine Aktualisierung ihrer App einreichen, mit der sie ihre App so umstellen, dass sie den Richtlinien entspricht, denen sie zugestimmt haben und die für alle Entwickler gelten.

Wir werden für Epic keine Ausnahme machen, weil wir es nicht für richtig halten, ihre Geschäftsinteressen vor die Richtlinien zu stellen, die unsere Kunden schützen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).