Garmin zeigt „feminine Smartwatch“

Garmin Lily Header

Garmin macht kein Geheimnis um die neue Lily-Smartwatch und gibt direkt in der Überschrift an, dass man weibliche Nutzer ansprechen möchte. Die Garmin Lily ist die erste „feminine Smartwatch“ und als 34 mm große Version nicht zu groß.

Garmin Lily

Der Fokus liegt auf Mode und Sport und Garmin setzt auf ein schlichtes und klassisches Design. Die Akkulaufzeit liegt bei 5 Tagen, allerdings nutzt man auch ein eigenes OS und nicht Wear OS (ich spreche da also eher ungerne von smart).

Bei der Garmin Lily gibt es einen Schwangerschafts- und Menstruationszyklus-Tracker und die üblichen Fitness-Funktionen, die man so kennt. Garmin hat zwei Versionen vorgestellt, einmal „Classic“ für 249,99 Euro und dann noch „Sport“ für 199,99 Euro. Weitere Details gibt es auf der offiziellen Webseite von Garmin.

Samsung Galaxy Watch (Active) bekommt endlich EKG-Funktion

Samsung Galaxy Watch 3 Header

Samsung präsentierte im Sommer 2019 die Galaxy Watch Active 2 und im Sommer 2020 folgte die Galaxy Watch 3. Beide sind mit einem EKG-Sensor ausgestattet, doch bisher konnte man diesen leider nur (seit Ende 2020) in den USA nutzen. Das…26. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.