Klarmobil: LTE im Telekom-Netz wird günstiger

Nachdem die Telekom ihr LTE-Netz für weitere Mobilfunkanbieter geöffnet hatte, landeten ersten Tarife mit LTE-Aufschlag im Handel. In der Regel musste man bisher 5 Euro monatlich extra zahlen, wenn man einen LTE-Zugang mit etwas mehr Downstreamgeschwindigkeit nutzen haben wollte. So war es zumindest bisher bei Congstar oder auch Klarmobil.

LTE-Zugang 40 % günstiger

Wie Klarmobil nun verkündet hat, wird der LTE-Zugang im Telekom-Netz ab sofort günstiger. Wer jetzt die Klarmobil Allnet-Flats bucht, der zahlt nur noch 3 Euro monatlichen Aufpreis für die LTE-Option. Das ist immerhin eine Preissenkung der Option um 40 Prozent.

Klarmobil hatte erst kürzlich LTE für die Smartphone Flats gestartet und der mittleren Allnet-Flat 8 GB Datenvolumen verpasst. Als Alternative könnte man einen Blick auf die aktuellen Tarife von Freenet Mobile werfen. Die bieten von Haus aus LTE-Zugang. Damit ist man allerdings im Vodafone-Netz unterwegs.

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Mehr dazu

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.