Neuer Toyota Yaris mit Hybridantrieb kostet ab 19.990 Euro

Toyota Yaris Hybrid 7

Der neue Toyota Yaris wurde bereits im Oktober 2019 offiziell vorgestellt. Nun hat Toyota auch die Preise verkündet. Ausgeliefert wird ab dem Spätsommer 2020.

Der neue Toyota Yaris ist ab sofort zu Preisen ab 15.790 Euro bestellbar. Wer sich anstelle des 53 kW/71 PS 1,0-Liter-Einstiegsbenziners für den 85 kW/116 PS Hybridantrieb entscheidet, erhält zusätzlich die elektronische Parkbremse, Klimaautomatik, hintere Scheibenbremsen sowie eine Mittelkonsole mit Armauflage und zahlt ab 19.990 Euro.

Die für Geschäftskunden vorgesehene Business Edition (ab 21.990 Euro), die immer mit dem Hybridantrieb kombiniert ist, verfügt darüber hinaus über eine Sitzheizung für die Vordersitze und das Navigationssystem Touch&Go.

Ab dem Ausstattungsniveau Comfort (ab 17.090 Euro als Benziner) kommen Regensensor, Lederlenkrad und das Toyota Touch Multimediasystem hinzu. Neben einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung umfasst es die Smartphone-Integration per Apple CarPlay und Android Auto.

Toyota Yaris Hybrid 2

Ebenfalls zu haben sind der Yaris Club (ab 18.590 Euro) mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, einem schwarz lackierten Kühlergrill sowie Scheinwerfern, Nebelscheinwerfern und Rückleuchten in LED-Ausführung sowie der Yaris Style (ab 22.090 Euro) mit schwarzer Teilleder-Ausstattung, der Yaris Elegant (ab 22.390 Euro) mit Vollleder-Ausstattung und hellgrauem Interieur.

Außerdem wird zum Marktstart eine Premiere Edition (ab 22.790 Euro) angeboten, die„ Vollausstattung“ bieten soll und das Style-Niveau um ein Head-up-Display und eine Ambientebeleuchtung erweitert.

Toyota Yaris Hybrid 5

Der neue Yaris baut als erstes Toyota Kompaktmodell auf der neuen GA-B-Plattform auf. Daher ist er unter anderem mit TNGA-Dreizylindermotoren und dem Hybridsystem der vierten Generation zu haben. Toyota hat die Außenlänge des Yaris um fünf Millimeter gekürzt, zugleich aber den Radstand um 50 Millimeter gestreckt.

Alle Informationen, die der Fahrer benötigt, stehen auf miteinander vernetzten Bildschirmen zur Verfügung: dem zentralen Toyota Touchscreen, einem Multi-Informations-TFT-Display in der Instrumententafel sowie dem optionalen zehn Zoll großen Head-up-Display auf dem Armaturenbrett.

Es projiziert die wichtigsten Fahrzeugdaten, Warnhinweise und die Anzeigen des Navigationssystems auf die Frontscheibe.

Toyota Yaris Hybrid 4

Neuer 1.5 Hybrid

Im neuen Yaris feiert die vierte Generation der Hybridtechnologie von Toyota ihr Debüt. Der 1.5-Antriebsstrang leitet sich direkt von den 2,0- und 2,5-Liter-Systemen des neuen Corolla, RAV4 und Camry ab.

Der 1.5 Hybridantrieb umfasst einen neuen Dreizylinder-Benziner mit variabler Ventilsteuerung, der im Atkinson-Zyklus arbeitet. In diesem Motor liegt schon bei geringen Drehzahlen ein hohes Drehmoment an. Eine Ausgleichswelle soll zudem den Geräuschkomfort und die Laufkultur verbessern.

Der thermische Wirkungsgrad des Dynamic Force Benziners übertrifft mit 40 Prozent den eines typischen Dieselmotors. Kraftstoffverbrauch und Emissionen gingen um mehr als 20 Prozent zurück, während Toyota zur gleichen Zeit die Systemleistung um rund 15 Prozent steigern konnte.

Mit geringeren Abmessungen und weniger Masse kommt die neue Lithium-Ionen-Batterie des Toyota Yaris Hybrid daher. Gegenüber der zuvor verwendeten Nickel-Metallhydrid-Batterie ist sie 27 Prozent leichter.

Toyota Yaris Hybrid 6

Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage

Toyota hat den neuen Yaris zahlreiche aktive und passive Schutz- und Assistenzsysteme mit auf den Weg gegeben. So gibt es eine intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und den Spurverfolgungsassistent. Auch den Insassenschutz will man verbessert haben.

Toyota Yaris Hybrid 1

Volkswagen schickt den VW ID.3 in die letzte Testphase

Vw Id Id3 Volkswagen Header

Der Konfigurator für den VW ID.3 in der 1st Edition ist seit ein paar Tagen offen und ab September sollen die ersten Einheiten ausgeliefert werden. Zwar noch nicht mit der finalen Software, dafür aber dann schon mit der finalen Hardware.…22. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.