Volkswagen schickt den VW ID.3 in die letzte Testphase

Vw Id Id3 Volkswagen Header

Der Konfigurator für den VW ID.3 in der 1st Edition ist seit ein paar Tagen offen und ab September sollen die ersten Einheiten ausgeliefert werden. Zwar noch nicht mit der finalen Software, dafür aber dann schon mit der finalen Hardware.

Passend dazu beginnt nun der finale Test, und zwar gilt es zu schauen, wie sich der VW ID.3 im Alltag schlägt. Man hat das Elektroauto hier zwar schon häufiger gesehen, doch es handelte sich dabei bisher noch um Prototypen.

VW ID.3: 150 Serienfahrzeuge im Alltag

Um sicherzustellen, dass im September alles einwandfrei läuft, startet nun die ID.3-Mitarbeiterflotte mit 150 Fahrzeugen in Sachsen. Sämtliche Informationen sollen vor Marktstart von Volkswagen gesammelt und analysiert werden.

Teilnehmen können alle Mitarbeiter von den VW-Werken in Zwickau, Chemnitz und Dresden – allerdings wird gelost. Während der Testphase soll es regelmäßig neue Updates geben, man könnte es also als letzten Beta-Test bezeichnen.

VW.OS: Volkswagen will Standards der Branche schaffen

Vw Id.3 Interieur

Volkswagen will zu einem Technologieunternehmen werden und konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von VW.OS. Das ist ein neues Betriebssystem, welches ab 2025 bei allen neuen Autos von Volkswagen zum Einsatz kommen soll. Das Projekt wird von der Car.Software-Einheit entwickelt…19. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.