Verbraucherzentrale klagt gegen Vodafone Pass

Vodafone bietet zu bestimmten Mobilfunktarifen das Zusatzprodukt „Vodafone Pass“ an. Die Bundesnetzagentur hatte das bereits unter die Lupe genommen und mit Auflagen versehen.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) will nun allerdings nach einer wettbewerbsrechtlichen Überprüfung mehrere Verstöße festgestellt haben und hat daher vor dem Landgericht Düsseldorf Klage eingereicht.

Die konkrete Ausgestaltung des Vodafone-Passes verstößt aus Sicht des vzbv gegen geltendes EU-Recht. Im Ausland kann der Pass gar nicht verwendet werden und auch die Nutzung über einen Hotspot schließt Vodafone aus.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).