Vodafone baut LTE weiter aus

Vodafone Logo Header

Vodafone hat heute bekannt gegeben, dass man LTE weiter ausgebaut hat und wirbt damit, dass man „das größte LTE-Funkloch Deutschlands” geschlossen hat.

50 neue LTE-Stationen sorgen vor allem in den Grenzgebieten von Deutschland (man nennt Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Polen, Schweiz Tschechien, Dänemark und Österreich) für ein schnelleres Netz, so Vodafone.

Der Netzbetreiber spricht in der Pressemitteilung von einer zusätzlichen Fläche von 350 Quadratkilometern. Es handelte sich dabei um ein politisches Problem, denn laut Vodafone stand die Technik schon länger bereit. Dieses Problem wurde beseitigt, daher konnte man nun schnell handeln, so Vodafone.

Vodafone Logo Header
Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen15. Oktober 2019 JETZT LESEN →

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.