PlayStation 5: Kündigt Sony die Konsole 2019 an?

Sony wird nicht bei der E3 2019 dabei sein, das wurde nun offiziell vom Unternehmen bestätigt. Es wird also die erste E3 ohne PS-Keynote.

Wer an die E3 im Juni denkt, der denkt sicher auch an die ganzen großen Unternehmen, die dort um die Aufmerksamkeit der Gamer kämpfen. Sei es Sony, Microsoft oder auch Nintendo. Doch Sony hat sich dazu entschieden die E3 im kommenden Jahr zu überspringen. Es wird auch keine Keynote abseits der E3 geben und auch kein Video-Event, wie es Nintendo gerne macht.

Sony wird auf der E3 2019 nichts zeigen:

As the industry evolves, Sony Interactive Entertainment continues to look for inventive opportunities to engage the community. PlayStation fans mean the world to us and we always want to innovate, think differently and experiment with new ways to delight gamers. As a result, we have decided not to participate in E3 in 2019. We are exploring new and familiar ways to engage our community in 2019 and can’t wait to share our plans with you.

Die PlayStation Experience 2018 fällt bekanntlich auch aus. Einige dachten, dass es daran liegt, dass Sony zu wenige Spiele in Arbeit hat, aber ich glaube diese ganzen Meldungen sind eigentlich eher positiv zu betrachten.

Sony PlayStation 5: Kommt 2019 die Ankündigung?

Ich glaube nicht, dass Sony die PSX 2018 im Winter und die kommende E3 2019 im Sommer ohne Grund ausfallen lässt. Sony hat nämlich im gleichen Atemzug auch behauptet, dass wir nächstes Jahr einige Meilensteine für „die größten Spiele von Sony“ sehen werden. Ich denke das deutet alles auf eins hin:

Eine PlayStation 5.

Ich glaube, und das ist reine Spekulation von meiner Seite, dass Sony die neue Generation kommendes Jahr vorstellen wird. Ich denke, dass man sich daher die besten Spiele nun aufhebt und sie nicht schon zur E3 ankündigen will. Große Spiele sollen zusammen mit der PS5 in Verbindung gebracht werden.

Jedes Spiel in Planung ist ein potentieller Launch-Titel für die PS5.

PlayStation 5 konnte dann 2020 kommen

Ich vermute auch, dass die PS5 noch nicht im Sommer gezeigt wird, sondern etwas später. Daher will man die neuen Spiele noch nicht auf der E3 zeigen, man wird sie auf einem eigenen Event präsentieren. Die PS5 wird vermutlich erst 2020 erhältlich sein, die Ankündigung könnte aber Ende 2019 stattfinden.

Das ist nur eine Vermutung von meiner Seite, aber ich denke nicht, dass Sony sonst die E3 ausfallen lassen würde. Man hat neue Spiele, die man zeigen wird und wenn man kein wichtigeres Event als die E3 geplant hätte, dann würde man die E3 auch nutzen. Immerhin bekommt man dort viel Aufmerksamkeit.

We are looking at events as a whole and how we can speak more to our fans and continue to wow them. The timing of PSX and E3 didn’t allow for that. But lots of exciting things to come, and we hope to share shortly. Some of our biggest games will have key milestones next year so we will work hard to blow those up.

Sony hofft, dass man den Fans „bald“ mehr sagen kann. Ich denke man wird das Weihnachtsgeschäft noch abwarten und sich auf die PS4 konzentrieren, die in diesem Jahr einige hochkarätige Spiele bekommen hat. Anfang 2019, ich denke irgendwann im Frühjahr und kurz vor der E3 (anderen Herstellern die Show stehlen) wird man das PS5-Event im Herbst bestätigen.

Es kann sein, dass ich mich hier täusche, aber sollte 2020 die PS5 kommen (und das ist durchaus wahrscheinlich), dann würde ich diese auch nicht auf der E3 zeigen und auch nicht die besten Spiele für die PS5 dort ankündigen. Es ergibt durchaus Sinn, dass Sony für 2019 ein eigenes PS-Event geplant hat.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.