Sony PlayStation 5 kommt wohl erst gegen 2020

Vor ein paar Tagen gab es eine Meldung zur PlayStation 5 von Sony, die von einem Release in diesem oder nächstem Jahr sprach. Es gibt neue Details.

Die Gamer unter euch werden sicher die Meldung zur PlayStation 5 mitbekommen haben, in der von einem möglichen Release in diesem, aber eine wahrscheinlichen Release im kommenden Jahr die Rede war. Nun gibt es eine weitere Meldung von Kotaku, denen ich bei der Recherche mehr Glaubwürdigkeit schenke.

Dort hat man sich laut eigenen Angaben bei diversen Entwicklerstudios umgehört, auch bei den Studios von Sony selbst. Die meisten Entwickler haben noch nie etwas von einer PlayStation 5 gehört, nur zwei Personen gaben an, dass sie über die Pläne von Sony informiert wurden. Sony arbeitet an einer PS5 (was niemanden wirklich überraschen dürfte), 2018 sei für einen Release aber ausgeschlossen. Selbst 2019 scheint zum aktuellen Zeitpunkt sehr unwahrscheinlich, so die Quellen.

Sony PlayStation 5: DevKits könnten im Umlauf sein

Es sind also nur sehr wenige Leute in das Projekt eingeweiht und die meisten Studios, die Spiele für das Weihnachtsgeschäft 2019 geplant haben, wurden (noch) nicht von Sony informiert. Kontaku schließt nicht aus, dass es DevKits gibt und es scheint auch wahrscheinlich, dass erste Kits um Umlauf sind. Dabei handelt es sich laut einer Quelle aber meistens um einen PC mit dem Prozessor und der GPU der kommenden Konsole. Weitere Details zur Konsole findet man dort nicht.

Sony ist jedoch auch extrem, was DevKits angeht und scheint auch schon mit den großen Studios bestimmte Vereinbarungen getroffen zu haben. Zum Beispiel, dass die DevKits nur in bestimmten Räumen mit strengem Zugriff verfügbar waren. Das wäre bei der PS5 auch möglich und es ist nicht auszuschließen, dass Sony bereits solche DevKits an die ganz großen Studios verteilt hat. Die könnten dann ab und an mal einen Titel für 2019/2020 auf dem DevKit testen und Sony berichten.

Vielleicht hat SemiAccurate genau sowas gehört, denn eigentlich ist man ja nicht schlecht informiert bei solchen Leaks. Vielleicht hat man aber auch einfach die falschen Rückschlüsse gezogen. Bei Kontaku hat man in den letzten Wochen mit vielen Entwicklern und Verantwortlichen in der Gaming-Branche gesprochen, auch mit Mitarbeitern bei Sony und die allgemeine Stimmung war: Die PlayStation 5 ist in Arbeit und kommt, allerdings erst 2020. Man hat übrigens auch noch gefragt, wie es mit einer neuen Xbox aussieht, doch hier wusste niemand etwas. Wundert aber glaube ich auch keinen, die Xbox One X ist ja noch ganz neu.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.