Sony Xperia E4 offiziell vorgestellt

Hardware

Sony hat mit dem Xperia E4 heute ein neues Einsteiger-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt, welches seit einigen Wochen seine Runden in der Gerüchteküche dreht. Highlight soll eine gute Akkulaufzeit sein.

Sony scheint den Mobile World Congress in diesem Jahr weitestgehend zu ignorieren, denn nicht nur das neue Flaggschiff wird es sehr wahrscheinlich nicht in Barcelona zu sehen geben, auch das Xperia E4 hat man jetzt schon ganz entspannt im Vorfeld angekündigt. Es handelt sich hier um ein Gerät für Einsteiger, hat aber eine Funktion, mit der man sich etwas abheben möchte.

Zur Ausstattung des Xperia E4 gehört ein 5 Zoll großes Display mit 960 x 540 Pixel. ein 1,3 GHz starker Quad-Core-Prozessor, der MediaTek MT6582, 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB interner Speicher, die man erweitern kann, eine Kamera mit 5 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 2 Megapixel auf der Front und ein 2300 mAh starker Akku. Und mit diesem möchte man sich auch abheben.

Dank der eher schwachen Ausstattung und dem Akku, soll das Xperia E4 mit Stamina-Modus (eine Funktion von Sony), ganze zwei Tage durchhalten. Das Gerät soll noch im Februar erhältlich sein und in Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Ausgeliefert wird es mit Android 4.4.4 KitKat. Über einen Preis wollte Sony zum aktuellen Zeitpunkt anscheinend noch nicht sprechen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.