SwiftKey für iOS sagt Emoji vorher

News

SwiftKey für iOS landet in diesen Minuten in einer frischen Version in Apples App Store und bringt einige Neuerungen und Verbesserungen mit.

Zunächst einmal rücken die Entwickler die Emoji in den Vordergrund, denn hier steht nicht nur eine umfangreiche Auswahl zur Verfügung, sondern diese werden nun auch beim Benutzen gelernt und vorhergesagt, genau wie die Wörter, die man häufig verwendet. Weiterhin gibt es mit Bulgarisch, Kroatisch, Griechisch, Hinglish, Isländisch, Indonesisch, Lettisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch und Türkisch 11 neue Sprachen. Zudem hält SwiftKey Flow auf dem iPad Einzug und es gibt nun die Möglichkeit, das Tippen jeder Taste mit einem Klick-Sound zu versehen. Auch die allgemeinen Fehlbehebungen sowie Layout-Verbesserungen sind in dem Update enthalten.

Preis: Kostenlos+


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.