TuneIn jetzt mit 100.000 Radiosendern weltweit und Partnerschaften mit Automobilherstellern

tunein logo

Das bekannte Webradio TuneIn hat, wie man aktuell bekannt gibt, einen neuen Rekord gebrochen und liefert nun den Radio-Fans 100.000 Radiostationen weltweit, darunter sind über 3.000 deutsche Sender. Damit bietet der Dienst wohl eines der größten Angebote wenn nicht sogar die größte Auswahl an Radiostationen an und das in den Basisversionen für diverse Plattformen sogar kostenfrei. Die TuneIn-Radio-App läuft auf über 200 Geräten, darunter Smartphones, Tablets, Multimediasysteme und Car-Entertainment-Systeme.

Laut den Betreibern greifen pro Monat allein zwei Millionen aktive Hörer über die Entertainment-Konsole im Auto auf die App zu. TuneIn will aus diesem Grund seine Reichweite durch Partnerschaften mit führenden Automobilherstellern erhöhen. Zu den bisherigen Partnern von TuneIn gehören bereits Chevrolet, General Motors, Ford, Mercedes, BMW, Mini und Tesla.

Zu den TuneIn-Apps →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen

Apple MacBook Pro 16 Zoll: Kommt es heute? in Computer und Co.

Apple Watch Series 6 soll bessere Performance bieten in Wearables

Xiaomi Mi Note 10: OLED-Display stammt von Visionox in Smartphones