Virtual Reality: Ist dein Computer fit für die HTC Vive?

Steam hat ein kostenloses Tool veröffentlicht, welches euren PC auf Tauglichkeit der neuen Virtual-Reality-Brillen testet.

Vor wenigen Tagen verkündete HTC im Rahmen des Mobile World Congress die offizielle Preisvorstellung für die eigene Virtual-Reality-Brille. Mit einer UVP von 799 Euro überbietet man die Oculus Rift noch einmal ordentlich und stellt klar, dass Steam VR zumindest in den Kinderschuhen keine günstige Angelegenheit wird. Ebenfalls kein Schnäppchen: Die benötigte Hardware.

steam vr anforderungen

Mit mindestens einer GTX 970 oder R9 290 von AMD fallen nämlich auch die empfohlenen Systemanforderungen nicht sonderlich niedrig aus und auch die CPU könnte schnell zum Flaschenhals werden. Gerade in der virtuellen Realität dürfte eine geringe Bildrate das Spielvergnügen schnell trüben, damit das nicht passiert, veröffentlichte man nun ein kleines Tool, welches den eigenen PC auf Kompatiblität überprüft.

Klein ist damit nur auf die Funktionalität bezogen, denn mit über 4 GB benötigtem Platz auf der Festplatte kann auch der Download einige Zeit in Anspruch nehmen. Nach dem Download wird eine Portal-Szene auf dem Computer wiedergegeben, welche so später auf der Vive landen könnte. Dabei analysiert das Tool die Framerate und spuckt schließlich ein Ergebnis aus.

steam vr testergebnis

Dieses leuchtet im Idealfall grün, kann nicht zwischen CPU-Threads und Kernen unterscheiden und gibt eine kurze Übersicht darüber, welche Komponente das System limitiert. Mit meine Testkonfiguration aus i7 und AMD 295×2 sieht das erwartungsgemäß gut aus, wenn auch nur beim zweiten Anlauf zufriedenstellend.

MultiGPU-Konfigurationen werden vom Tool nämlich erst nach einem kleinen Trick und wohl auch derzeit nur von AMD unterstützt. Dazu muss in die Startoptionen des „Spiels“ (Rechtsklick -> Eigenschaften) noch das Wort „-multigpu“ hinzugefügt werden, dann klappt es auch mit dem grünen Balken. Das Tool kann wie ein Spiel direkt über Steam und diesen Link bezogen werden, der Download selbst misst 1,9 GB.

SteamVR Performance Test im Steam Store →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.