Waze für Android und iOS mit Redesign

waze

Google hat ein Update für die Navigations-App Waze verteilt, welches ab sofort für iOS und Android zur Verfügung steht.

Während Google die von Nutzern der Navigations-App Waze übermittelten Verkehrsdaten fleißig in Google Maps übernimmt, ist die App selbst weniger bekannt. Für die Nutzer der App mit immerhin mehr als 50 Millionen Downloads im Google Play Store hat man nun ein großes Update verteilt, verfügbar für iOS und Android.

Kern des Changelogs auf Version 4.0 von Waze ist ein Redesign. Das alte App-Design hat man an vielen Stellen überarbeitet, setzt aber weiterhin auf eine verspielte Optik im Gegensatz zur Material-Design-Vorgabe. So gibt es große, runde Buttons im Menü und auch während der Navigation werden fast alle Elemente in runden Blasen angezeigt.

Zusätzlich gibt man an, den Batterieverbrauch der Anwendung reduziert zu haben und die Auswahl eines Navigationsziels oder einer Alternativroute ist einfach wie nie zuvor. Wer die Ankunftszeit am Navigationsziel mit anderen teilen möchte, findet dazu nun einen dedizierten Button vor.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität