WhatsApp: Native App für Windows und Macs geplant

Der beliebte Messenger WhatsApp scheint an einer nativen App für Windows und Macs, also OS X, zu arbeiten, die schon sehr bald erscheinen könnte.

Einen sehr guten Hinweis darauf liefern uns aktuelle Screenshots, die zeigen, dass man bei WhatsApp die entsprechenden Wörter für einen Download auf der eigenen Webseite gerade übersetzen lässt. Dies ist oftmals ein gutes Indiz für eine neue Funktion bei WhatsApp. Und ein abwegiger Schritt ist das nun wirklich nicht.

WhatApp hat den Schritt auf die Desktop-PCs immerhin schon mit WhatsApp Web gewagt und seit dem sind sehr viele Drittanbieter-Apps erschienden, die WhatsApp Web in eine App packen. Es würde mich nicht wundern, wenn Facebook das ein Dorn im Auge ist und man hier lieber eine eigene und offizielle Lösung haben will.

Sollte an den Screenshots etwas dran sein, dann werden wir sicher schon bald mehr von den nativen WhatsApp-Apps hören. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

[tweet 726193771222827008]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen