Xbox One: Über 5 Millionen ausgelieferte Einheiten weltweit

X

Nachdem Sony vor kurzem aktuelle Verkaufszahlen zur PlayStation 4 bekannt gab, gibt nun auch Microsoft entsprechende Zahlen preis.

Demnach hat Microsoft bisher über fünf Millionen Exemplare der Xbox One ausgeliefert. Im März konnte man in den USA 311.000 Einheiten verkaufen – also 60% mehr als bei der Xbox 360 im gleichen Zeitraum. Bemerkenswert ist hierbei sicherlich, dass es sich lediglich ausgelieferte Einheiten handelt – wie viele Konsolen tatsächlich bei den Endkunden liegen, wurde nicht weiter benannt.

Des Weiteren hat Microsoft im März 4,1 Millionen Spiele für die Xbox One und 360 verkauft, täglich verbringen die Nutzer fünf Stunden mit der Xbox One und so bisher über eine Milliarde Stunden in Spiele und Applikationen investiert. Den Rekord für die Anzahl neuer Twitch-Broadcaster konnte Microsoft dazu innerhalb der ersten Woche brechen.

Alles in allem natürlich ein paar nette Zahlen, wobei mich die angegebenen Verkaufszahlen zum Stutzen bringen. Sony hat bisher sieben Millionen Einheiten der PlayStation 4 verkauft, Microsoft „lediglich“ fünf und diese Zahl gilt nur für Auslieferungen an Händler. Sony scheint diesbezüglich also um einiges besser dazustehen.

We’re also happy to share today that more than 5 million Xbox One consoles have been sold-in to retailers since our launch.

Quelle Xbox Wire via TechHive

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.