Yelp: Empfehlungsportal startet Kurzvideo-Funktion

yelp_logo

Ab sofort startet das Empfehlungsportal Yelp die neue Kurzvideo-Funktion. Neben den üblichen Beiträgen und Fotos können Nutzer nun auch bis zu 12 Sekunden lange Videos zu ihren Bewertungen hinzufügen.

Die Kurzvideo-Funktion steht von nun an in der mobilen iOS-Anwendung des Dienstes bereit. Dank dem Feature sollen Nutzer das Ambiente, die Lichtverhältnisse und die Geräuschkulisse eines Geschäfts besser einfangen können und auf dem Portal teilen. In die Android-Version der App soll die Funktion in Kürze Einzug erhalten.

Aufgrund der Kurzvideo-Funktion möchte Yelp in Zukunft weiterhin ein starkes Wachstum verzeichnen. Multimediale Inhalte unterstützen die Bewertungen und sorgen dafür, dass Nutzer länger auf der Seite verweilen. Laut dem Empfehlungsportal bleiben Nutzer bis zu zweieinhalb mal länger auf einer Seite, welche mit Bildmaterial geschmückt ist.

Werdet ihr die Kurzvideo-Funktion in Zukunft nutzen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nest Wifi: Google plant Assistant-Integration in Hardware

Google Pixel 4: Offizielle Werbung am Times Square in Smartphones

Xiaomi: Möglicher Preis für das Redmi Note 8 (Pro) in Deutschland in Smartphones

Amazon Echo Dot: 2 Stück für 39,99 Euro in Schnäppchen

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom