Zoll und Post: Bundesministerium der Finanzen veröffentlicht neue App

Das Bundesministerium der Finanzen hat mal wieder eine neue Smartphone-App veröffentlicht. Bisher scheint man das (noch) nicht verkündet zu haben, ein Leser wies uns heute darauf hin.

Nach „Zoll und Reise“ steht jetzt auch die App „Zoll und Post“ für Android und iOS zum kostenfreien Download in den jeweiligen Softwarestores bereit. Mit dem Programm sollen sich einfach Einfuhrabgaben berechnet werden können. Kommt eine Ware nämlich aus einem Nicht-EU-Land, werden in vielen Fällen Einfuhrabgaben fällig. Auch soll aufgeklärt werden, auf welche Bestimmungen geachtet werden sollte. Das Ganze soll auch problemlos offline funktionieren, was gerade im Ausland praktisch sein kann. Eine Netzwerkverbindung ist nur für die Aktualisierung der Umrechnungskurse notwendig.

Hinweis

Alle Werte in der App sind unverbindliche Informationen. Der konkrete Abgabenwert wird nach Sichtung der Sendung durch die Zollbeamtinnen und -beamten ermittelt.

‎Zoll und Post
Preis: Kostenlos
Zoll und Post
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Watch Series 6 soll bessere Performance bieten in Wearables

Xiaomi Mi Note 10: OLED-Display stammt von Visionox in Smartphones

Beste Android-App im Google Play Store: Eure Meinung ist gefragt in Marktgeschehen

Xiaomi Mi Note 10 (Pro) jetzt vorbestellen in Smartphones

Apple: AR-Headset für 2022 im Gespräch in Wearables

Huawei Mate 20 Pro: Android-Update wird verteilt in Firmware & OS

Honor V30: Event am 26. November in Smartphones

Xiaomi Mi 10: OLED-Display mit 120 Hz? in Smartphones

Deutsche Provider verkünden gemeinsamen Kampf gegen Funklöcher in Provider

Huawei FreeBuds 3: Vorverkauf mit Aktion gestartet in Audio